BVB erhöht Stadionkapazität

westfalenstadion umbau

Wird umgebaut: Nordtribüne des SI Parks

DORTMUND – 81.359 statt 80.720: Um knapp 700 Zuschauerplätze erhöht sich das Fassungsvermögen des früheren Westfalenstadions mit Beginn der Bundesliga-Saison 2015/2016.

Realisiert wird diese Erweiterung durch die Umrüstung von Sitz- zu Stehplätzen in Block 63. Auf der Nordtribüne des Dortmunder Stadions entsteht so derzeit ein zusätzlicher Stehplatzbereich für Heimfans. Diesen stand bislang ausschließlich die Stehplätze auf der Südtribüne zur Verfügung.

Die neue Zuschauer-Kapazität wird allerdings nicht die höchste in der über 40-jährigen Geschichte der Arena sein. Die lag bei knapp 83.000 Plätzen, welche nach Beendigung der dritten Ausbaustufe im Jahr 2003 zur Verfügung standen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.