Haste ma nen Euro – Stadt Aachen kauft Tivoli

Stadt Aachen kauft den Tivoli für einen EuroAACHEN – Zwei Abstiege und eine ausgewachsene Finanzkrise seit der Eröffnung: Der neue Tivoli hat Alemannia Aachen bisher alles andere als Glück gebracht.

Nun hat sich die Stadt Aachen der 2009 fertiggestellten Arena angenommen. Für den symbolischen Betrag von einem Euro kauft die Kommune das Stadion der klammen Alemannia ab. Die Baukosten betrugen einst 46 Millionen Euro.

Der Steuerzahler-Bund von Nordrhein-Westfalen kritisierte den Kauf scharf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.