Lotte: Neue Osttribüne erstmals im Einsatz

Stufen
Lotter Werbewand

Verschwunden: Lotter Werbewand

LOTTE – Zur Erstrunden-Partie im DFB-Pokal gegen Werder Bremen am 21. August kam die neue Stehplatz-Tribüne auf der Ostseite erstmals zum Einsatz. Die Premiere gelang den Sportfreunden dabei gleich in mehrfacher Hinsicht: Der Bundesliga-Gigant wurde sensationell mit 2:1 besiegt und mit 10.059 Zuschauern auch ein neuer Zuschauerrekord aufgestellt.

Die Erweiterung war durch den Aufstieg in die 3. Liga notwendig geworden. Die Statuten des DFB sehen für diese Spielklasse eine Mindestkapazität von 10.000 Plätzen vor. Durch die 400.000 EUR teure Installation der Osttribüne wird diese Grenze nun knapp überschritten. Zuvor fasste das FRIMO Stadion nur 7.500 Zuschauer.

Mit der Existenz der neuen Hintertor-Tribüne verliert das Stadion allerdings seine vielleicht markanteste Eigenart: die überdimensionierte Werbewand, bereits zu Verbandsliga-Zeiten Wahrzeichen der Sportstätte, ist nun zwangsläufig Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert