Heute erstes Pflichtspiel im Stadion Essen

Brandneu: Das Stadion EssenUnter dem Motto „Ein Stadion zum Anfassen“ wurde am vergangenen Sonntag das neue Essener Stadion eingeweiht. Nun taugen Freundschaftsspiele und ähnlche Kirmesveranstaltungen natürlich nicht für solche Anlässe und daher wird die neue Arena in Wirklichkeit erst heute mit dem ersten Pflichtspiel der ersten Mannschaft von Rot-Weiss Essen eröffnet.

Der Regionalligist trifft am Abend (15.08.2012, 19.30 Uhr) im Niederrheinpokal auf den Ratinger Bezirksligavetreter Rot-Weiss Lintorf. Nach Rechtschreibfehlern im Vereinsnamen steht es also 1:1, sportlich wird es bei diesem vermeintlich ungleichen Duell allerdings einen Sieger geben müssen.

Schon seit längerem war das neue Schmuckkästchen unter seinem nun auch offiziellen Namen „Stadion Essen“ bekannt. Ein neutraler Name der durchaus Sinn ergibt, absolviert neben RWE doch auch der Frauen-Bundesligist SGS Essen künftig an der Hafenstraße seine Heimspiele.

Zu Saisonbeginn wird die Arena in Bergeborbeck allerdings nur aus drei Tribünen bestehen. Für die Anhänger der Rot-Weissen sollte die Umgewöhnung an die neue Spielstätte also nicht allzu schwer fallen: Im alt-ehrwürdigen Georg-Melches-Stadion fehlte seit Anfang der 90er ebenfalls eine Hintertortribüne.

Da wir von NRW-Stadien.de aus Prinzip keine Spiele auf Baustellen besuchen, wird es noch bis zur endgültigen Fertigstellung dauern, bis es auf dieser Seite Fotos des Stadions zu sehen gibt.

One Reply to “Heute erstes Pflichtspiel im Stadion Essen”

  1. Abdelhak

    nette seite hab mir selber auch schon eiinge dieser stadioen angeguckt. Tipp ffcr deine Tour nach Koblenz wenn du mim auto anreist musst du vorher ambesten im forum gucken ob es ein P+R zum spiel gibt. Der we4r dann an der FH auf der Kathause wenn nicht viel glfcck beim Parkplatz suchen . Das kann ich dir als TuS fan gut sagen XD. und ffcr weitere Touren empfehle ich mal in die Niederlande und Belgien. Utrecht (NE) ist verdamt schf6n (man sollte nur nicht wie ich den geruch von Gras hassen) und Genk ist auch ganz nett vorallem die Fans sind auch zu auswertigen freundlich.viel spadf bei den Touren. Ach ja bei Hopp musst du gucken ob se dich mit der Kamera reinlassen die haben schon bei mienem Asmaspray im Frfchjahr wegen allagie gemeckert ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.