TSG Sprockhövel: Bundesliga in Gevelsberg

SPROCKHÖVEL / GEVELSBERG – Kunstrasenbeläge sind inzwischen so gut, dass der Weltverband FIFA derzeit die Weltmeisterschaft der Frauen auf diesem Untergrund abhalten lässt. Für die Austragungsorte der A-Junioren-Bundesliga schreibt der Deutsche Fußballbund (DFB) aber nach wie vor ausnahmslos Naturrasen vor. Mit einem solchen kann das heimische Stadion Im Baumhof bedauerlicherweise nicht aufwarten, weshalb sich die im Mai sensationell in die Bundesliga aufgestiegenen A-Junioren der TSG Sprockhövel für die anstehende Saison nach einer Alternative umsehen mussten.… [...] WEITERLESEN

Schalker A-Jgd. im Finale: Lohrheide statt Arena

GELSENKIRCHEN / BOCHUM – Groß war der Jubel rund um das Berger Feld, als Schalkes U-19 am gestrigen Sonntag den Einzug in das Finale um die Deutsche A-Jugend-Meisterschaft perfekt machte. Gegen den Karlsruher SC reichte den Nachwuchsknappen dazu ein hart umkämpftes 1:1-Unentschieden. Das Hinspiel in Nordbaden hatte Schalke mit 2:1 für sich entschieden. Am 25. Mai (Pfingstmontag) kommt es nun zu einer Neuauflage des Endspiels von 2014. Damals hatte die TSG Hoffenheim den Königsblauen keine Chance gelassen. Die Revanche findet nun allerdings im Ruhrgebiet und nicht wie vor Jahresfrist im Kraichgau statt.… [...] WEITERLESEN

Alemannia Aachen: Regionalliga-Zuschauerrekord wird fallen

AACHEN – Wenn am morgigen Samstag die heimische Alemannia auf Rot-Weiss Essen trifft, ist das alles andere als eine normale Ligapartie. Das Spiel ist bereits seit Wochen ausverkauft, 30.313 Menschen werden den Kampf um die Tabellenspitze vor Ort erleben – ein neuer Rekordwert für die viertklassige Regionalliga. Aus Essen werden sich etwa 5.500 Fans auf den Weg zum neuen Tivoli machen, das Duell ist daher als Hochrisiko-Spiel eingestuft. Spielbeginn ist um 14 Uhr, für alle Daheimgebliebenen überträgt das WDR-Fernsehen diesen Westklassiker live.… [...] WEITERLESEN

Verbandspokal: WDR Fernsehen überträgt Endspiele live

KÖLN – Freunde des nordrhein-westfälischen Amateurfußball dürfen sich auf einen echten Leckerbissen freuen: Erstmals überträgt der WDR die Endspiele von Niederrhein-, Mittelrhein- und Westfalen-Pokal in einer Konferenzschaltung live im Fernsehen. Die Verbände haben ihre Rahmenterminkalender extra dafür aufeinander abgestimmt. Anstoß am 14. Mai (Christi Himmelfahrt) ist jeweils um 14.00 Uhr. Neben dem Titel geht es für die beteiligten Teams um die Teilnahme an der ersten Runde des DFB-Pokals – nach einer Modusänderung auch im mitgliederstarken Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW), wo bis 2014 stets beide Finalgegner automatisch für den nationalen Pokalwettbewerb qualifiziert waren.… [...] WEITERLESEN

RWO: Einsturzgefährdeter Flutlichtmast sorgt für Spielabsage

OBERHAUSEN – In der Regionalliga West kam es erneut zu einem kuriosen Spielausfall: Aufgrund eines einsturzgefährdeten Flutlichtmastes musste das für Freitagabend (21. Februar) angesetzte Kräftemessen zwischen Rot-Weiß Oberhausen und der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln kurzfristig abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht derzeit noch nicht fest. Allerdings erscheint momentan auch viel wichtiger, dass der defekte Mast im Übergangsbereich zwischen Emscherkurve und Gegengerade schnellstmöglich abgetragen wird.… [...] WEITERLESEN

Champions League auf Schalke – Königsblau, Königlich, Königsklasse

„Hammer! Traumlos! Wahnsinn!“ So oder so ähnlich äußerte sich beinahe jeder aus dem Umfeld von Schalke 04, nachdem der Gegner in der KO-Runde der diesjährigen UEFA Champions League in Nyon ausgelost wurde. Die Schalker treffen auf niemand geringeres als Real Madrid, seines Zeichens spanischer Rekordmeister und Arbeitgeber von Weltfußballer Christiano Ronaldo. Champions League auf Schalke ist immer ein Erlebnis und vor einer Paarung mit dem vielleicht berühmtesten Verein der Welt gilt diese Faustregel erst recht. Rund um das Berger Feld kann man bei Fans, Medien, Spielern und Vereinsvertretern die Aufregung bereits jetzt regelrecht mit Händen greifen.… [...] WEITERLESEN

Stadion Essen unter Wasser: RWE – Viktoria abgesagt

ESSEN – Die noch junge Saison in der Regionalliga West hat ihre erste Spielabsage. Die für den 28. Juli (Samstag) angesetzt Partie zwischen Rot-Weiss Essen und Viktoria Köln fällt einem Wasserrohrbruch im Stadion Essen zum Opfer. Weite Teile des Stadions sind überflutet, der daraus resultierende Schaden beläuft sich bislang auf eine sechsstellige Summe. Da auch Bereiche der Elektronik betroffen sind, kann die Sicherheit von Zuschauern und Sportlern nicht garantiert werden.

Oberliga Westfalen: Eröffnungsspiel in Gütersloh

GÜTERSLOH – Die erste Spielzeit der wiedereingeführten Oberliga Westfalen wurde am heutigen Freitag im Heidewaldstadion eröffnet. Das Nachbarschaftsduell zwischen dem FC Gütersloh und dem SV Lippstadt 08 lockte immerhin 2.500 Zuschauer an. Unmittelbar vor Anpfiff führte Ehrengast Hans Tilkowski den symbolischen Anstoß durch und ließ es sich bei der Gelegenheit auch nicht nehmen, einige Worte an das Publikum zu richten. Deutschlands WM-Torhüter von 1966 bescheinigte der noch jungen Liga mit ihrem namhaften Teilnehmerfeld vorab reichlich Attraktivität und Entwicklungspotential.… [...] WEITERLESEN
1 2